Pfannen Brot Naan Brot

Zutaten:

  • 500 Gramm Weizenmehl (geht auch mit Dinkel) 
  • 1 Teelöffel Salz 
  • 200 Gramm Naturjoghurt (wenn ihr keinen habt, dann nimmt gerne Creme fraiche und einen Schuss Milch das verrühren und es ist fast wie Joghurt) 
  • 200 ml Milch (warm)
  • 2 Teelöffel Trockenhefe 
  • 1 Teelöffel Zucker 
  • 1 Teelöffel Backpulver 

 

Das Mehl 500 Gramm in eine Schüssel geben dann die Trockenhefe (2 Teelöffel) und einen Teelöffel Zucker in der warmen Milch auflösen. 

Dann dieses in das Mehl schütten und kurz stehen lassen (ich lasse es 10-15 Minuten gehen) länger ist auch in Ordnung 😊

Die restlichen Zutaten in das Mehl geben und gut durch kneten. Den Teig in 12 kleine Kugeln formen oder in 6 Stücke teilen. (Wenn man größere Fladen haben möchte.  Dann eine Pfanne ohne fett sehr heiß werden lassen. Die Fladen darin backen von beiden Seiten bis sie dunkel sind. Passt hier bitte auf denn sie verbrennen sehr schnell. 

Falls ihr nur wenige Brote braucht, dann nimmt die Hälfte der Zutaten. Sie schmecken aber auch kalt.

Die Pfannebrote lassen sich super als Beilage zu Reisgerichten servieren oder aber auch einfach so 😄

Ich habe auf dem Bild ein Spiegelei darauf gelegt und etwas Tomaten Salat (mit Zwiebeln, Salz, Pfeffer Öl und Balsamico) und natürlich Burrata.

Lasst es euch schmecken! 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen