Holunder Blüten Gelee

Dieses Rezept ist einfach traumhaft. Ich habe das Gelee gemacht und es waren direkt alle Gläser verputzt 😂 deswegen bereite ich es in diesem Frühling noch ein mal vor. Den Holunder findet man tatsächlich der oft am Straßenrand. Ich habe das große Glück, dass es komplett in den Garten rein wächst. 

 

Was ihr benötigt:

1. ca. 8 Gläser 

2. 750 ml Apfelsaft klar 

3. 250 ml Wasser 

4. 2:1 Dr.Oetker Gelierzucker extra 

5. ca 30 Holunder Dolden (ich nehme so viel, dass in einer Schüssel der komplette biden belegt ist) 

 

Die Holunder Dolden pflücken und leicht abklopfen damit die kleinen Tiere abfallen. Die Dolden mit dem Stiel nach oben in eine Schüssel legen. Dann das Wasser mit dem Apfelsaft in die Schüssel füllen. 

Ca 12-24 Stunden ziehen lassen. Ich lege einen Teller in die Schüssel damlt auch alle Holunder Blüten bedeckt sind und Decke die Schüssel mit einem Tuch ab. 

Am nächsten Tag 😊 lege ich ein sauberes Küchentuch in ein Sieb und stelle das Sieb in eine Schüssel. Ich Schütte das über Nacht durchgezogene Holunder Wasser in das Sieb und drücke vorsichtig mit dem Tuch die Holunder Blüten aus. Dann kommt das Wasser mit dem Gelier Zucker in einen Topf. Aufkochen und ca 4-5 Minuten unter rühren aufkochen. Während es aufkocht, koche ich heißes Wasser und fülle dieses in die Gläser. Wenn das Gelee fertig gekocht ist, das heiße Wasser aus dem Glas schütten und die Gläser mit einem Trichter mit dem Gelee befüllen. Ich stelle die Gläser dann auf den Kopf, bis sie abgekühlt sind. Das Gelee hält sich ewig. Wenn ihr das Glas bereits abgebrochen habt, stellt es in den Kühlschrank, da es eine Konservierungsmittel enthält, könnte es schnell schlecht werden. 

 

Kleiner Tip: auf einem frischen Brötchen mit Frischkäse ein Traum 🖤

4 Kommentare

  • GaTWdwHcx

    qUYWbFLADHP
  • qPClSAEFXGWnrs

    CVzyXubIWpMhRn
  • Oh je danke 😂

    Aneta
  • Ein wundervolles Rezept!!! Vielen Dank!
    Ich glaube, bei dem ‘kleinen Tipp’ hat sich ein Mini Schreibfehler eingeschlichen und aus Frischkäse Fleischkäse gemacht?😊
    Ein wunderschönes Wochenende!
    Viele Grüße,
    Annika

    Annika

Hinterlassen Sie einen Kommentar