Grill Brot

das benötigt ihr:

 

1. 500 Gramm Mehl 

2. 150 ml Öl (kein Olivenöl) 

3. 1 Tellöffel Salz (wenn man mag gerne mehr)  

4. 1 Prise Zucker 

5. Olivenöl zum bestreichen 

6. 1 Würfel frische Hefe 

7. 300 ml warmes Wasser 

Die Hefe in 300 ml warmem Wasser auflösen. Das Mehl, Zucker, Salz und das Öl in einer Schüssel mit der aufgelösten Hefe zu einem glatten Teig verrühren. Wenn er sehr klebrig ist. Gebe ich noch Mehl dazu. Wobei er ein wenig klebrig bleiben darf.  Dann 30 Minuten gehen lassen zugedeckt. Bevor ich ihn zu den Fladen verarbeite, Gebe ich auf ein Brett Mehl. 

Dann  zu ca. 8 Fladen formen und von beiden Seiten bemehlen. Dann erneut 30 Minuten gehen lassen. Ich mache den Teig oft morgens fertig und dann mittags erst die Fladen und lade Sie so lange gehen, bis wir grillen. 

Am Ende „könnt“ ihr es mit Olivenöl bestreichen und ab auf den Grill. Wer mag kann auch gerne noch die Fladen mit Rosmarin oder Oliven bedecken gut sind auch getrocknete Tomaten. Ich bestreiche es nicht mit dem Öl. Aber wenn ihr das Grillbrot auf den Grill legt, achtet darauf das es euch nicht anbrennt. Einfach mehrmals wenden. Unser Grill wird ca 250 Grad heiß. 

 

Lasst es euch schmecken! 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar